PureText – aus der Zwischenablage einfügen ohne Formatierung

Schnell mal was aus dem Internet kopiert und in die Textverarbeitung, OneNote oder eine andere Anwendung eingefügt. Beim Standard-Einfügen wird die Formatierung beibehalten, Schriftgröße, Schriftart, Fett, Kursiv.

Doch meist will ich nur den Inhalt, aber nicht die Formatierung übernehmen. Hierfür gibt es in vielen Anwendungen eine entsprechende Funktion. Aber nicht immer und meist nur umständlich, mit der Maus über das Menü. OneNote ist so ein Kandidat. Hier habe ich noch kein Tastaturkürzel entdecken können, welches die Zwischenablage ohne Formatierung übernimmt. Falls es ein Tastaturkürzel gibt, dann sind diese, je nach Anwendung, unterschiedlich. Wenn es die Funktion gar nicht gibt, blieb nur der Umweg über Notepad, einfügen und den Text kopieren. Umständlich!

Was tun? Schön wäre es, wenn Windows direkt eine Funktion mitbringen würde. STRG + V fügt normal ein, STRG + SHIFT und V fügt den Inhalt nur als Text ein. Gibt es leider nicht, aber das lässt sich nachrüsten. Das kostenlose Tool “PureText” kann diese Funktion in Windows nachrüsten.

Nach dem Start bleibt das Tool im Hintergrund. Standardmäßig kann man nun mit Windows-Taste und V in jede Applikation Text ohne Formatierung einfügen. In den Einstellungen kann das Kürzel auch abgeändert werden. Hier kann man auch den nervigen Sound deaktivieren, welcher beim Einfügen ertönt.

kostenlos über die Autorenwebseite heruntergeladen werden. Die App ist auch im Windows Store verfügbar. Der Download ist nur eine einzelne .exe Datei. entpacken und starten. Sinnvoll ist es den Autostart mit Windows in den Einstellungen zu aktivieren.

Fazit

Sehr hilfreiche kostenlose App um endlich auch in Anwendungen wie OneNote mit einem Shortcut Text ohne Formatierungen einfügen zu können. Natürlich auch für alle anderen Anwendungen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Co.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.