VirtualBox bleibt hängen – schwarzer Bildschirm bei Hyper-V und Sandbox

VirtualBox verträgt sich nicht mit Hyper-V oder der Sandbox in Windows.

Bei meinen Tests mit Hyper-V der Windows 10 Sandbox und VirtualBox musste ich mal wieder feststellen, dass sich VirtualBox nicht mit diesen beiden verträgt.

Beide Programme laufen erstmal problemlos miteinander, eine Fehlermeldung tritt nicht auf.

Allerdings bleibt die Windows 10 VM in VirtualBox beim Start mit einem schwarzen Bildschirm hängen.

Die Lösung: Hyper-V und die Sandbox deinstallieren. Dies geht unter den Windows-Features. Diese können wir mit Windows-Taste + R aufrufen, indem wir in den Ausführen-Dialog “optionalfeatures” eingeben.

Hier entfernen wir nun die Funktionen und starten den Rechner neu.

Nach dem Neustart sollte wieder alles wie gehabt laufen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.