iCloud Kontakte und Kalender mit Thunderbird synchronisieren

Apples iCloud mit Thunderbird synchronisieren, so geht es!

Kontakte und Kalender in Apple iCloud lassen sich recht leicht mit Thunderbird synchronisieren. Das kostenlose Add-On „TbSync“ macht es möglich.

Videoanleitung

Anleitung

Installation von TbSync

Zuerst installieren wir TbSync, das können wir einfach über die Add-On-Verwaltung machen. Hier geben wir einfach „TbSync“ ein und fügen das Plugin hinzu.

Anschließend finden wir das Plugin in der Menüleiste wieder.

Nach dem Start öffnet sich das Fenster von TbSync. Hier klicken wir auf „Konto Aktionen“ und fügen ein neues Konto hinzu. In unserem Fall „CalDAV u. CardDAV“.

Beim ersten Versuch werden wird uns mitgeteilt, dass zu ein weiteres Add-On erforderlich ist. Hier klicken wir einfach den Link an.

Dieser führt uns zur Add-On-Seite und auch dieses Plugin installieren wir nun.

Nach der Installation fügen wir wieder ein neues Konto hinzu. Das Icon sieht nun etwas anders aus, ein Zeichen, dass die Installation des Add-Ons erfolgreich war.

Einrichten des Profils

Nun können wir das Profil einrichten. Hier wählen „iCloud“ aus und klicken auf „Weiter“.

Im nächsten Schritt geben wir einen Kontonamen ein, dieser ist frei wählbar. Der Benutzername ist unsere iCloud-ID. Das Passwort ist nicht das Kennwort der Apple-ID. Für den Zugriff müssen wir zuerst ein anwendungsspezifisches Kennwort für den Zugriff erstellen. Außerdem muss für den Account die Zwei-Faktor-Anmeldung aktiviert sein.

iCloud App-spezifisches Kennwort einrichten

Das App-Kennwort können wir in der Verwaltung der Apple-ID erstellen. Nach dem Login können wir unter Sicherheit das Passwort erstellen.

Beim Erstellen geben wir eine Passwortbezeichnung ein, z.B. „TbSync“. Anschließend müssen wir die Erstellung mit unserem Kennwort bestätigen.

Anschließend wird das Kennwort erstellt. Dieses können wir nun kopieren und für die weitere Einrichtung verwenden.

Weiter mit der Einrichtung

Wir fügen nun das App-Kennwort ein und klicken auf „Weiter“.

Es erfolgt eine kurze Zusammenfassung und Bestätigung.

Synchronisierung vornehmen

Das Konto ist nun eingerichtet, aber erstmal noch nicht aktiv. Wir setzen den Haken bei „Konto aktivieren und synchronisieren“. Anschließend werden unsere Kalender und Kontakte eingelesen. Wir können nun die Kalender und Kontakte auswählen. Außerdem können wir festlegen ob wir in beide Richtungen synchronisieren wollen oder nur schreibgeschützt.

Ist das erledigt können wir mit „Jetzt synchronisieren“ die Synchronisation starten. Den Vorgang können wir entweder regelmäßig manuell durchführen oder wir geben ein Zeitintervall ein, sodass automatisch regelmäßig ein Abgleich stattfindet.

Fertig! Blicken wir nun in unsere Kontakte und Kalender, sollten hier nun die Einträge auftauchen

Ein kleiner Hinweis, bei mir waren die angezeigten Zeiten im Kalender unterschiedlich zu denen in der iCloud-Weboberfläche. Hier sollte man prüfen, welche Zeitzone bei iCloud hinterlegt ist.

4 Kommentare

  1. Sehr coooool! Vielen Dank!! Auf solch eine Anleitung zur Kalender-Synchronisierung habe ich schon seit Jahren gewartet und endlich gefunden. 🙂

  2. super, danke – gute Erklärung !

    Wenn jetzt nur noch erklärt wird, wieso Termineinladungen nicht als akzeptieren oder ablehnen erscheinen, wäre ich mehr als dankbar!

    Zur Info: die abgerufe Mail-Adresse in Thunderbird ist eine andere als das icloud-Konto…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.