iPhones günstig refurbished kaufen

Smartphones günstig gebraucht kaufen, z.B. ein iPhone 8.

Ein neues Smartphone ist teuer. Spitzenmodelle von Samsung oder Apple kosten gerne mal einen vierstelligen Betrag, sofern man diese neu kauft. Wer nicht gleich immer das neuste Modell braucht, fährt gut damit dem Markt hinterher zu schwimmen und einfach ein Flaggschiff der Vorgängergeneration zu nutzen. Dies schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. In der Regel fallen die Preise schnell, sobald die Geräte eine Weile auf dem Markt sind. Apple ist hier etwas die Ausnahme, hier werden die Preise recht stabil gehalten, zumindest bis die Nachfolgegeneration erscheint.

Apple hat allerdings auch den Vorteil, dass die Geräte lange Zeit mit Updates versorgt werden. So laufen auch betagte Geräte wie das iPhone 8 mit dem neuesten Betriebssystem. Mit Preisen unter 200 Euro ist der Einstieg in die Apple Welt damit sehr günstig.

Für den Preis erhält man zudem kein Billig-Smartphone. Dieses ist technisch in der Regel deutlich besser ausgestattet, als ein preiswertes Neugerät zum gleichen Preis. Zumal es bei Apple keine wirklich günstigen Modelle gibt und man dann gezwungen ist auf Android zu wechseln.

Gebrauchtgeräte online kaufen

Früher war die erste Quelle für meine Gebrauchtkäufe eBay. Private Verkäufer verkaufen hier ihre alte Hardware. In der Regel kann man hier gute Schnäppchen machen, sofern man die Zeit für die Suche und Auswahl mitbringt. Bis die passende Speicherausstattung, Zustand und Gerät gefunden ist, kann schon etwas Zeit vergehen. Garantie und Rückgabe sind meist ausgeschlossen. Eine Rechnung sucht der Gewerbetreibende hier auch vergebens.

Einfacher geht es heute auf Markplätzen wie Back Market. Der Anbieter bietet refurbished Geräte aller Art an, neben Smartphones gibt es Smartwatches, MacBooks, Ipads und andere Geräte. Sowohl Android, als auch Apple Fans werden hier fündig.

Die gebrauchten Geräte werden vor dem Verkauf von Wiederaufbereitern geprüft. Back Market tritt hier als Vermittler auf und arbeiten mit vielen spezialisierten Anbietern zusammen.

Beim Kauf des Geräts kann ich gezielt nach Zustand, Speicherausstattung, Modell und Farbe filtern. Wen ein paar kleine Kratzer nicht stören, der kann hier noch etwas Geld sparen. Klein Fun-Fact, bei jedem Kauf wird angezeigt, wie viel CO2 man in etwa einspart, gegenüber dem Neukauf.

Falls dann doch mal etwas nicht passt, ist eine Rückgabe möglich und eine Garantie ist ebenfalls Standard. Da der Anbieter mit diversen Refurbishern zusammen arbeitet ist es natürlich wichtig, dass diese solide Qualität abliefern. Hier helfen Informationen wie Bewertungen oder auch die Anzahl der verkaufen Geräte weiter.

Fazit

Vor dem Neukauf lohnt sich ein Blick in den Gebrauchtmarkt. Besonders bei Apple Geräten kann man ordentlich Geld sparen. Je nachdem wie weit man in die Zeit zurückgehen will, ist es mehr oder weniger. So gibt es das iPhone 12 genauso wie das iPhone 8. Für ersteres muss man natürlich noch deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Am Ende spart man jedoch deutlich gegenüber dem Neukauf und tut auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Je länger die Geräte genutzt werden, desto besser. Meiner Erfahrung nach, halten Smartphone deutlich länger als die 2-3 Jahre, welche die normale Nutzungsdauer ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.