Windows: Kontextmenü Explorer Neu – Vorlage anlegen

Eine neue Vorlage im Explorer – Neu anlegen.

Rechtsklick im Explorer eröffnet die Möglichkeit neue Dokumente zu erstellen. Einige Programme wie z.B. Office tragen sich hier ebenfalls ein und erlauben so, die Erstellung von neuen Dokumenten.

Videoanleitung

Neue Dateivorlage anlegen

Dateivorlagen für das Neu-Kontextmenü können im Ordner C:\Windows\ShellNew abgelegt werden. Den Ordner können wir sehr leicht öffnen, indem wir Windows-Taste + R drücken und dort anschließend „ShellNew“ eingeben.

Dies öffnet einen Ordner, welcher u.U. bereits Einträge enthält. Hier können wir nun einen neuen Dateityp einfügen. Wir können hier wegen fehlender Admin-Rechte keine Dateien direkt anlegen, aber wir können z.B. auf dem Desktop eine neue Datei anlegen, welche als Vorlage dienen soll.

Legen wir z.B. eine Markdown-Datei an.

Die Datei können wir natürlich auch bereits mit Inhalt befüllen. Die Datei kopieren wir nun über den Explorer in das „ShellNew“-Verzeichnis. Beim Einfügen wird uns der Explorer um eine Bestätigung bitten, da der Vorgang Admin-Rechte benötigt.

Anschließend liegt die Datei im Ordner.

Und unser Kontextmenü? Hier taucht unsere neue Datei noch nicht auf. Hierzu müssen wir die Datei erst in der Registry bekannt machen.

Vorlage in der Registry hinzufügen

Wir öffnen den Registrierungs-Editor über das Startmenü:

Hier öffnen wir den ersten Eintrag „HKEY_CLASSES_ROOT“:

Jetzt suchen wir die Dateiendung unserer Vorlage. In unserem Fall haben wir eine Markdown-Datei als Vorlage und suchen daher die Dateiendung *.md.

Haben wir den Eintrag gefunden, erstellen wir einen neuen Schlüssel.

Dieser bekommt den Namen „ShellNew“.

Auf der rechten Seite fügen wir nun eine neue Zeichenfolge ein.

Als Namen geben wir „Filename“ ein und als Wert den Dateinamen unserer Vorlage.

Fertig! Den Registry-Editor können wir nun schließen. Öffnen wir nun ein Kontextmenü, dann erscheint unsere neue Vorlage.

Legen wir die Datei an, wird nun unsere Vorlage für das Erstellen der neuen Datei verwendet, inklusive dem Inhalt, welchen wir ggf. bereits eingetragen haben.

Entfernen von Einträgen aus dem Neu-Kontextmenü

Das Entfernen geht genauso leicht wie das Hinzufügen. Wir löschen einfach den „ShellNew“-Schlüssel wieder aus der Registry und entfernen die Vorlagen-Datei aus dem Ordner.

Bestseller Nr. 3
Windows 10 Praxisbuch inkl. der aktuellen Updates von 2020
  • Markt & Technik Windows 10 Praxisbuch 02169 1St.
  • Inhalt: 1 Stück
  • Wolfram Gieseke (Autor)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.