Mechanische Tastatur mit LED Hintergrundbeleuchtung von Aukey

Vor kurzem hatte ich von meiner neuen Tastatur berichtet. Nach jahrelanger Nutzung von notebookähnlichen Tastaturen, bin ich auf eine mechanische Tastatur von Aukey umgestiegen. Statt flacher Tasten, volle Höhe mit viel Hub. Die Umgewöhnung ging recht fix von statten, mittlerweile tippe sich sehr gerne auf der mechanischen Tastatur. Ich tippe damit genauer als bisher und mechanische Tastaturen sind für ihre längere Haltbarkeit bekannt. Wobei hier der Langzeittest dies erst zeigen muss.

Was mich bisher gestört hat, war die fehlende LED-Hintergrundbeleuchtung. Ganz der Nerd arbeite ich am Liebsten in dunklerer Umgebung. Ich kann zwar blind tippen, der Bildschirm liefert auch noch etwas Helligkeit, aber so eine Beleuchtung erleichtert die Arbeit. Und natürlich sieht es cool aus.

weiterlesen

7 Jahre Logitech Illuminated Keyboard

Eine gute Tastatur zu finden ist keine einfache Sache. Die Auswahl ist groß, die Unterschiede ebenfalls. Das Layout unterscheidet sich, die Tasten sind unterschiedlich, Zusatzfunktionen etc. Letztendlich ist es auch eine persönliche Entscheidung was man für ein Modell bevorzugt. Gamer haben andere Ansprüche als Büroarbeiter. Gelegenheitsnutzern ist die Tastatur meist egal.

Seit ein paar Jahren nutze ich ein Logitech Illuminated Keyboard, welches ist an dieser Stelle vorstellen möchte.

weiterlesen

POS1- und Ende-Taste auf dem Mac wie unter Windows nutzen

Da ich zwischen Mac und PC oft hin und her wechsele und die gleiche Tastatur (eine PC-Tastatur) verwende, kommt mir die unterschiedliche Tastenbelegung ab und zu in die Quere. Springt man unter Windows mit der POS1 (bzw. Home im Englischen) zum Anfang der Zeile, springt man auf dem Mac zum Anfang vom Dokument.

Deswegen wäre es schön, wenn es auf beiden gleich wäre. Dies kann man durch das Anlegen einer kleinen Konfigurationsdatei auf dem Mac hinbekommen. Hierfür wechseln wir zuerst in den “Library”-Ordner im Benutzerverzeichnis:

keyboard1.png

Das Verzeichnis ist versteckt. Mit dem normalen Finder kommt man da nicht direkt hin. Eine Möglichkeit ist ein Dateimanager, welcher versteckte Dateien anzeigen kann. Alternativ öffnet man die Konsole und tippt dort “open Library” ein:

open_lib.png

Es öffnet sich der Finder mit dem Library-Ordner. In diesem legt man nun ein neues Verzeichnis mit dem Namen “KeyBindings” an:

keybindings.png

In diesem legt man nun noch eine neue Textdatei mit dem Namen “DefaultKeyBinding.dict” an:

keybindungs1.png

In die Textdatei fügt man den folgenden Inhalt ein:

{
"\UF729" = moveToBeginningOfParagraph:; // home
"\UF72B" = moveToEndOfParagraph:; // end
"$\UF729" = moveToBeginningOfParagraphAndModifySelection:; // shift-home
"$\UF72B" = moveToEndOfParagraphAndModifySelection:; // shift-end
}

Anschließend meldet man sich vom System ab oder macht gleich einen Neustart. Anschließend sollten die Tasten wie unter WIndows funktionieren. Wie man an der Datei sieht, man damit prinzipiell auch beliebige andere Tasten mit anderem Verhalten ausstatten. Eine Übersicht von verschiedenen KeyCodes und Aktionen gibt es z.B. hier.

Tilde ~ mit Mac Tastatur

Ein weniger oft genutztes Zeichen ist die Tilde, welches man neben einigen anderen Zeichen nicht auf der Mac-Tastatur findet. Und da man bei wenig genutzten Zeichen auch ganz schnell die Tastenkombination wieder vergisst, soll diese hier ein für alle Mal festgehalten werden. Es handelt sich um

[Alt] + [n]

Oft hat man auch das Zeichen vor Augen und kommt auf dessen Name nicht. Eine Tilde ist dieses schlangenförmige oder wellenförmige Zeichen:

~

Aero Snap Shortcuts für Windows 7

Aero Snap ist eine der nützlichsten Neuerungen in Windows 7. Man kann damit schnell und einfach ein Fenster links oder rechts andocken, maximieren.

Ideal, wenn man 2 Anwendungen nebeneinander betrachten will. Man spart sich so das manuelle Ausrichten der Fenster. Denke soweit kennen das die meisten.

Für die Funktionen gibt es zudem nützliche Tastatur-Shortcuts:

Windowstaste + Pfeil hoch: Fenster maximieren
Windowstaste + Pfeil runter: Fenster minimieren
Windowstaste + Pfeil links: Fenster links andocken
Windowstaste + Pfeil rechts: Fenster rechts andocken

Wer die Funktion noch gar nicht kennt, hier ein Youtube-Video, welches das ganze erklärt: