WordPress: Galerie-Bilder verlinken

In diesem Artikel wird kurz beschrieben, wie man ein Bild in einer Galerie von WordPress mit einer externen URL bzw. Webseite verlinken kann. Leider ist WordPress an dieser Stelle nicht sehr intuitiv.

Galerie-Funktion

Möchte man mehrere Bilder in einem WordPress-Artikel strukturiert, z.B. nebeneinander und untereinander einfügen und diese außerdem noch verlinken, ist das gar nicht so einfach. Fügt man die Bilder als einfaches Bild in gewohnter Weise ein, kann man diese zwar gut verlinken, auch mit einer externen Webseite, jedoch hat man dann das Problem, dass man nur die normalen Bild-Ausrichtungen, wie linksbündig, zentrieren, rechtsbündig und keine auswählen kann. Hier wird aber das Einzelbild zusammen mit dem Text entsprechend ausgerichtet, was dazu führt, dass mehrere Bilder nicht zwingend nebeneinander dargestellt werden, sondern auch untereinander. Hier bietet sich die Verwendung der Galerie-Funktion von WordPress an. Dazu geht man auf Dateien hinzufügen und wählt Galerie erstellen aus. Nun kann man alle Bilder auswählen, die zu dieser Galerie gehören sollen. Nachteil ist, dass man nicht mehr jedes Einzelbild auf eine separate Website verlinken kann. Stattdessen gibt es, wie man im nachfolgenden Bild sieht, nur noch die Auswahl: Link zur:

  • Anhang-Seite,
  • Medien-Datei und
  • Keine

Bei Keine werden die Galeriebilder überhaupt nicht verlinkt. Bei Medien-Datei öffnet sich bei Klick auf das Galeriebild nur das reine Bild im Browser. Bei Anhang-Seite wird bei Klick auf das Galeriebild eine WordPress-Seite mit dem Bild geöffnet. So ist es zum Beispiel möglich ein Einzelbild zu kommentieren, sofern die Funktionalität eingerichtet ist.Wordpress Galerie EinstellungenIn verschiedenen Foren und Internetplattform wird für diesen Fall empfohlen auf eine HTML-Table auszuweichen (<table></table>). Dies ist aber auch nicht ideal, weil die Verwendung des Table-Tags veraltet ist und möglicherweise das Responsive Design, also die Darstellung auf dem Smartphone oder Tablet, versaut.

Lösung

Es gibt aber zum Glück doch noch eine Lösung mit den Onboard-Mitteln von WordPress, die Galeriebilder auf eine andere Internetseite zu verlinken, wenn auch nicht ganz intuitiv und etwas versteckt. Dazu erstellt man erstmal seine Galerie, wie oben beschrieben. In den Galerie-Einstellungen setzt man den Eintrag Link zur auf Anhang-Seite.

Nun wechselt man in das Menü Mediathek und wählt dort das gewünschte Bild aus.

Wordpress weitere Details bearbeitenNun muss man Weitere Details bearbeiten anklicken und scrollt herunter bis zu Page Link to.

Wordpress Page Link ToHier wählt man nun die Checkbox Eine benutzerdefinierte URL aus und trägt den zugehörigen Link in das Textfeld ein. Genaugenommen legt man hier also die URL der Anhang-Seite fest, die wir oben als allgemeine Verlinkung der Galerie eingestellt haben. Um WordPress hier besser zu verstehen, muss man wissen, dass ein Bild als Anhang zu einem Beitrag gesehen wird. Alternativ kann man jetzt noch festlegen, ob der Link in einem neuen Tab des Browsers geöffnet werden soll. Diesen Vorgang wiederholt man dann für jedes Bild der Galerie, welches man mit einem externen Verweis auf eine andere Webseite verknüpfen will.

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*