Gimp: Save for Web unter Linux einrichten

Vor kurzem habe ich das Plugin „Save for Web“ für Gimp vorgestellt. Unter Windows ist die Installation recht einfach, das Plugin einfach ins Plugin-Verzeichnis kopieren und fertig. Für Linux-Freunde gibt es das Plugin als Source-Code und muss erst kompiliert werden (Download hier). Dies geht in drei einfachen Schritten:

./configure
make
make install

Soweit zur Theorie, in der Praxis brach der erste Schritte bereits mit einer Fehlermeldung ab:

configure: error: Package requirements (gimp-2.0 >= 2.3.0 gimpui-2.0 >= 2.3.0) were not met:

No package 'gimp-2.0' found
No package 'gimpui-2.0' found

Ich habe Gimp 2.8.x installiert. Dem ersten Anschein nach, findet er jedoch das installierte Gimp nicht. Dies ist jedoch nicht richtig. Benötigt wird das Gimp-Development Paket mit dem Namen „gimp2.0-dev“. Also installieren wir das:

sudo apt-get install gimp2.0-dev

Nach dem erneuten Ausführen des „./configure“-Schritts, bemängelte er noch das Fehlen des Pakets „intltool“. Aber auch das ist schnell installiert:

sudo apt-get install intltool

Anschließend läuft configure ohne Probleme durch. Nun noch make und make install ausführen und schon erscheint das Menü in Gimp:

save_for_web_linux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*