Windows: RAM-Typ und Speicherslotbelegung ermitteln

Welcher RAM-Typ ist im Rechner verbaut und gibt es noch freie Slots? Der Windows-Taskmanager gibt in vielen Fällen Auskunft.

Will man den Rechner mit etwas mehr Arbeitsspeicher ausstatten, stellt sich die Frage, ob das überhaupt möglich ist und welcher Arbeitsspeicher überhaupt verbaut ist. Mit dem Taskmanager lässt sich dies oft schnell herausfinden. Auf Nummer sicher gehen Sie natürlich nur, wenn Sie den Rechner aufschrauben und nachsehen.

Laptop

Der Tab “Arbeitsspeicher” im Taskmanager zeigt nicht nur die aktuelle Speicherverwendung an, sondern auch die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers, die Anzahl der belegten Steckplätze und den Typ.

Hier ein Beispiel eines Laptops:

Der Speicher hat eine Geschwindigkeit von 2400 Mhz, ist vom SODIMM (das sind die kleinen Riegel für Notebooks). Wir sehen hier auch, dass nur einer von zwei Steckplätzen aktuell belegt ist. Das heißt, wir könnten den Speicher durch den Kauf eines weiteren Riegels leicht erweitern und können den alten Riegel im System belassen.

Anders sieht es in diesem Beispiel aus:

Wir sehen hier, dass hier etwas schnellerer Arbeitsspeicher verbaut ist und alle 2 Steckplätze bereits belegt sind. Wollten wir den Arbeitsspeicher erweitern, müssten wir beide Riegel ersetzen.

Microsoft Surface

Eine weitere Klasse an Geräten sind integrierte Geräte wie das Microsoft Surface. Hier ist der RAM meist direkt mit dem Mainboard verlötet. Der Taskmanager meldet hier eine “Row of chips”. Also einfach eine Reihe von Chips. Hier werden zwar auch zwei Steckplätze gemeldet, aber der Speicher ist hier direkt auf der Hauptplatine und kann damit nicht erweitert werden.

Desktop

Bei einem Desktop funktioniert die Vorgehensweise auch. Als Speicherriegel sind, in aller Regel die normalen DIMM-Module eingebaut.

In unserem Beispiel sind 2 von 4 Steckplätzen belegt.

Lediglich bei älteren Rechnern kann es sein, dass die Information fehlt.

In diesem Fall hilft nur nachschauen, was bei Desktop-Rechnern zum Glück meist recht einfach ist. In unserem Fall sind alle 4 Slots bereits belegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.