Die Woche im Link-Rückblick

Shopping im Wohnzimmer: Möbelhäuser setzen auf Augmented Reality – Tatsächlich eines der Anwendungsgebiete bei denen AR in der Praxis auf Smartphone und Tablett Sinn ergibt. Man sieht wie das zukünftige Möbelstück aussehen wird und wie es sich in den Raum integriert. Voraussetzt die alten Möbel stören dabei nicht!

Lenovo macht Verluste

Ransomware attackiert WordPress-Websites – WordPress Benutzer sollten Updates machen, betroffen sind alte Plugins und Templates. Leider keine Angabe welche genau.

Der hohe Preis der Tugendsignale – Mit dem Dieselskandal werden natürlich Rufe nach mehr Fahrradfahren laut. Don Alphonso erklärt, dass die meisten Fahrräder nur aus gutem Vorsatz heraus gekauft werden und anschließend im Keller vergammeln.

Abo Modelle bei Software

Texteditor Ulysses, ich gebe zu der Name hat mir nichts gesagt, kommt in Zukunft als Abo-Modell daher. Knapp 40 Dollar soll die App pro Jahr kosten. Bei der Software handelt es sich um Wesentlichen um einen Texteditor, also ein Genre was prinzipbedingt eher austauschbar ist. Dennoch ist es ein Trend, dass immer mehr Anbieter von Software keine Kaufsoftware mehr anbieten, sondern auf Abos setzen. Als Softwareautor kann ich die Beweggründe solche Beweggründe durchaus nachvollziehen.

weiterlesen

Let’s Encrypt

Beim Einrichten eines SSL-Zertifikats mittels Let’s Encrypt kann der ACME Server eine bestimmte Datei im Ordner .well-known/acme-challenge nicht erreichen. Zertifikate, dienen der Sicherheit und dem Datenschutz, machen den Webentwicklern und Softwareentwicklern aber auch immer wieder das Leben schwer. In meinem Fall war es folgende Problemstellung, die mich ein paar Stunden Recherche und Fehlersuche kostete.

weiterlesen

Die Woche im Linkrückblick

WannaCry – Geld wird abgezogen – Erst wurde Kasse gemacht, jetzt verschwindet das Geld, welches durch die WannaCry Ransomware eingenommen worden ist.

Golem testet Windows 10 S – Das Fazit ist, dass man damit nicht so richtig viel anfangen kann. Programme gibt es nur aus dem Windows Store, geringe Auswahl und viel schneller ist es auch nicht. Braucht eigentlich niemand.

82 jährige bringt sich Programmieren, entwickelt Apps, trifft Tim Cook

Disney plant eigenen Streaming Dienst – und zieht deshalb seine Produktionen von Netflix ab. Ein Grund warum Netflix so viel auf Eigenproduktionen setzt, die hat man dann. Für den Kunden doof, der kann einige Filme dann nicht sehen oder muss mehrere Dienste buchen.

AMD hat derzeit den schnellsten Desktop Prozessor – AMDs neue Prozessor-Reihe setzt sich geschwindigskeitsmäßig an die Spitze. Erinnert an eine Zeit vor knapp 17 Jahren, als AMD mit den Thunderbird-Prozessoren die Gigahertz-Marke als erste überschritten und Intels CPU erstmal alt aussehen lassen haben.

Bose QC15 Kopfhörer – defekte Ohrpolster wechseln

Vor etwas über 3 Jahren habe ich mir Bose Quiet Comfort Kopfhörer (QC 15) gekauft. Die Kopfhörer verfügen über ein aktives Noise Cancelling, d.h. Hintergrund- und Nebengeräusche werden aktiv gefiltert. Der Kopfhörer ist ideal zum Bahnfahren, Fliegen und auch im Büro. Die Kopfhörer waren mit 280 Euro nicht billig, aber bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut. Betrieben werden die Kopfhörer mit einer normalen AAA-Batterie, d.h. hier bekommt man mit der Zeit auch keine Probleme mit einem nicht wechselbaren Akku. Da ich sie täglich benutze, gab es nun die ersten Abnutzungserscheinungen. So löste sich langsam aber sicher ein Ohrpolster auf. Die gute Nachricht ist, dass es für den Kopfhörer passende Ersatzteile gibt.

weiterlesen

Pocket Casts – Podcast App für IOS und Android

Der Markt an Podcast Apps ist einigermaßen überschaubar. Trotzdem gibt es im kleinen Zoo der Apps durchaus jede Menge Unterschiede. Unterschiedliche Bedienkonzepte, verschiedene Funktionen und Designs rangeln um die Gunst der Anwender. Der eine freut sich über schnellere Abspielmöglichkeiten und das automatische Schneiden von Pausen, ein andere legt mehr Wert auf die Organisation der Podcasts.

weiterlesen

Microsoft Compatibility Telemetry Dienst deaktivieren – neue Anleitung

Windows LogoDie erste Version von Windows 10 lief erfreulich schnell auf meinem älteren Computer. Nachdem es ein paar Updates gab, wurde es aber eher langsamer. Schuld daran sind auch diverse Dienste, von denen Microsoft meint, dass diese stets im Hintergrund laufen müssen. Der Microsoft Compatibility Telemetry Dienst gehört dazu. In Regelmäßigen Abständen läuft er los und verursacht 100% CPU-Last.

weiterlesen

Aktuelle Rabattaktion von Askborg

Aktuell gibt es wieder eine Rabattaktion von Askborg. Mit dem Code Z8KJPB8N gibt es derzeit 40% Rabatt. Die Aktion ist noch bis Donnerstag (10.08.17 – 23:59 Uhr) gültig. Bei der Bestellung einfach den Gutscheincode eingeben. Günstiger gibt es ein hochwertiges iPhone Lightning-Kabel mit Nylon Ummantelung (9.99 € -> 5.99 €) (Test hier im Blog), sowie kabellose In-Ear Bluetooth Kopfhörer (19.99 -> 11.99).

ConEmu – Konsolenterminal für Windows User

Die Befehlszeile unter Windows ist alles andere als schön, egal ob man nun die Powershell, die normale Eingabeaufforderung oder das Linux-Subsystem verwendet. Das Ganze erinnert immer noch an das alte DOS-Fenster längst vergangener Zeiten. Auch einfache Funktionen wie das Markieren und Einfügen sind teilweise unhandlich. Die Konfiguration der Schrift ist möglich, aber auch unkomfortabel. Standardfunktionen wie Tabs, in jedem Linux Terminal ein Standard, gibt es nicht. Aber es gibt Abhilfe!

weiterlesen